Diffusion kultureller Innovationen

Referent: Prof. Dr. Christian Pescher, Juniorprofessur für Digitales Marketing

Über 50 Jahre Forschung zum Thema Verbreitung von Innovationen durch die Gesellschaft kommt zu dem Ergebnis, dass wohlhabendere Schichten der Bevölkerung innovativer sind, da sie neue Produkte früher erwerben. Jedoch wurden hauptsächlich technische Produkte analysiert, die der Erfahrungskurve unterliegen. Die Erfahrungskurve führt dazu, dass technologische Innovationen im Zeitablauf billiger werden.

Jedoch gibt es relativ wenig Forschung zur Verbreitung von Innovationen für kulturelle Güter, beispielsweise Musik, Tanz, Mode oder Sport. Das durch die Frisch Stiftung geförderte Forschungsprojekt analysiert die wichtigsten Innovationen der letzten 200 Jahre der o.g. Kategorien und kommt zu dem Ergebnis, dass die Verbreitung von Innovationen durch die Gesellschaft für kulturelle Güter vollkommen anderen Dynamiken unterliegt als bisher gedacht. Details und Treiber werden im Vortrag dargestellt.

Eine Kooperation der Hans-Frisch-Stiftung mit der WiSo Nürnberg.